Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragungen an Dritte und zur Datenschutzerklärung

Liebe Eltern,
gestern Abend hat das Land Hessen die zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona- Virus aktualisiert. Von diesen Neuregelungen ist auch die Notbetreuung unserer Schule betroffen.
Ab sofort gilt, dass auch Kinder betreut werden können, bei denen nur ein Elternteil bzw. ein Erziehungsberechtigter in einem Bereich der kritischen Infrastruktur arbeitet. Wie wir Ihnen bereits diese Woche mitgeteilt haben, wurde dieser Bereich um einige Berufsgruppen erweitert.
Achtung: In unserer Region betrifft dies auch Institutionen wie die Freiwillige Feuerwehr sowie Angehörige von Abfallwirtschaftsbetrieben.
Nach wie vor gilt, dass Eltern, die das Angebot in Anspruch nehmen wollen, eine entsprechende Bescheinigung ihres Arbeitgebers vorlegen müssen.
Die Betreuung an unserer Schule findet in einer Kleingruppe von maximal 10 Kindern statt. Sollte es mehr Anmeldungen geben, werden wir eine weitere Gruppe einrichten.
Zurzeit bringen die Kinder ihr eigenes Essen mit. Sollte der Bedarf jedoch steigen, sodass mehr als 10 Kinder mit Essen versorgt werden müssen, werden wir uns bemühen, dies über einen Caterer zu organisieren.
Nicht betreut werden dürfen Kinder, die
• Krankheitssymptome aufweisen,
• in Kontakt zu infizierten Personen stehen oder seit dem Kontakt mit infizierten
• Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind oder
• sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet für Infektionen mit dem Corona-Virus aufgehalten haben.
Dieselben Kriterien gelten selbstverständlich auch für Lehrkräfte, welche die Notbetreuung übernehmen.
Wir bitten, neue Anmeldungen für die Notbetreuung bis Sonntag 18.00 Uhr über die Elternbeiräte oder die Klassenlehrer an uns weiterzuleiten.
Bleiben Sie gesund
Ihr Schulleitungsteam